• Überblick
  • Technische Daten
  • Web-Betrug erkennen und stoppen

    Betrüger finden tagtäglich neue Mittel und Wege, sich am Applikationsschutz der Unternehmen vorbei zu schleichen, um Benutzerdaten abzugreifen, Konten zu infizieren und Geld zu stehlen. Kriminelle Machenschaften im Internet können Ihrem Unternehmen Tausende oder sogar Millionen von Euro infolge von Erstattungen, Imageschäden und entgangenen Umsätzen kosten.

    Web-Fraud-Detection-Lösungen können betrugsbedingte Verluste zwar erheblich reduzieren, doch müssen sie dazu meistens eng in Ihre anderen Applikationen integriert werden – das wiederum macht kostspielige und zeitaufwändige Applikationsänderungen erforderlich. ThreatRadar Fraud Prevention, ein Add-on für die SecureSphere Web-Application-Firewall, vereinfacht und beschleunigt die Einführung von Fraud-Security-Maßnahmen ohne Änderung Ihrer Web-Anwendungen.

    Wichtige Funktionen

    • ERSTKASSIGE Technologie von ThreatMetrix, iovation und Trusteer

      ThreatRadar Fraud Prevention hilft Unternehmen, die Kosten für Schadensbeseitigung zu reduzieren, die Betrugsuntersuchung zu optimieren und die Kundenbindung zu sichern. Durch die Integration führender Lösungen für die Internetsicherheit von ThreatMetrix, Trusteer und iovation bietet ThreatRadar Fraud Prevention erstklassigen Schutz vor Online-Betrug. Als Add-on für die SecureSphere Web-Application-Firewall bietet dieser Service eine schnelle und betrieblich effiziente Möglichkeit, Betrugsfälle zu minimieren.

    • Zentrales Management von Fraud- und Web-Security-Policies

      Mit ThreatRadar Fraud Prevention können Sie Web-Application-Security mit Policies für die Betrugserkennung kombinieren, um betrügerische Aktivitäten mit hoher Präzision zu stoppen. So lassen sich zum Beispiel unterschiedliche Ergebnisse definieren, die sich auf Faktoren wie Betrugsrisiko sowie Verlauf des Web-Angriffs, Browser-Agent und IP-Reputation stützen. Durch den Abgleich von Web-Sicherheitsverletzungen mit Betrugsrisiken können Sie die Erkennungsgenauigkeit verbessern, Untersuchungskosten reduzieren und sicherstellen, dass keine betrügerische Aktivität unerkannt bleibt.

    • Betrugsverhinderung im Web innerhalb von Minuten

      Mit ThreatRadar Fraud Prevention können Sie Ihr Unternehmen schnell und kosteneffizient vor Online-Betrug schützen. Als Add-on für SecureSphere bietet Ihnen dieser Service die Möglichkeit, Betrugsschutz zu implementieren, ohne Ihre Web-Anwendungen zu aktualisieren. Die schnelle Bereitstellung reduziert das Zeitfenster, in dem Ihr Unternehmen angreifbar ist, verglichen mit manuell integriertem Betrugsschutz für Web-Anwendungen.

    • Reduzierung der Total Cost of Ownership

      Vermeiden Sie kostspielige Entwicklungsausgaben und Unterbrechungen Ihres Tagesgeschäfts, indem Sie Betrugsschutz innerhalb Ihrer Web-Application-Firewall bereitstellen und verwalten. ThreatRadar Fraud Prevention kann zudem Paketanwendungen und ältere Anwendungen schützen – z. B. Web-Anwendungen, die möglicherweise keine manuellen Codeänderungen unterstützen. ThreatRadar Fraud Prevention macht das manuelle Einfügen von Betrugserkennungscode in Web-Applikationen überflüssig und reduziert so die Betriebskosten.

    • Aktive Umsetzung von Web-Fraud-Policies

      ThreatRadar wandelt Betrugserkennung in Betrugsverhinderung um. So können Unternehmen betrügerische Aktivitäten stoppen, angegriffene Konten sperren oder Untersuchungen zu einem Betrugsdelikt einleiten. Mit den benutzerfreundlichen und webbasierten SecureSphere-Security-Policies können Unternehmen von einem Betrugsversuch betroffene Nutzer an eine benutzerdefinierte Fehlerseite weiterleiten, ein Ticket in einem Ticketsystem generieren lassen oder den Vorfall in einem Protokollverwaltungssystem verfolgen.

    • Betrugsschutz auf dem neuesten Stand

      Imperva übernimmt stets umgehend die neuesten Updates und APIs seiner Partner in den ThreatRadar Fraud Prevention-Service. So können Imperva-Kunden in kürzester Zeit die neuesten Funktionen zur Betrugsvermeidung nutzen, anstatt darauf zu warten, dass Entwickler den Anwendungscode manuell aktualisieren. Unternehmen und Anwendungen bleiben somit trotz der immer raffinierteren Taktiken der Betrüger geschützt.

    • Schnelle Untersuchung von Betrugsdelikten dank detaillierter Warnungen und Berichte

      SecureSphere kann detaillierte Berichte über betrügerische Aktivitäten sowie Zusammenfassungen für die Geschäftsleitung erstellen. Die SecureSphere-Sicherheitswarnungen zeichnen alle Ereignisdetails für die forensische Analyse auf. Die Überwachungs- und Berichterstellungsfunktionen in SecureSphere reduzieren den Zeitaufwand für die Bewertung von Betrugsrisiken und Untersuchung betrügerischer Aktivitäten und verbessern so das Reaktions-Management.

  • ThreatRadar Fraud Prevention - Technische Daten

    Technische Daten Beschreibung
    Fraud Prevention Partner-Lösungen
    • Trusteer Pinpoint: Ein Login- und Transaktionsüberwachungssystem, das mit Malware infizierte Geräte, die Webanwendungen besuchen, in Echtzeit erkennt. Pinpoint verhindert Finanzbetrug und Industriespionage durch Identifizierung potenzieller Bedrohungen bei deren Auftauchen.
    • ThreatMetrix TrustDefender™ ID: eine Cloud-basierte Echtzeitlösung zur Geräteidentifizierung und Identitätsverifizierung, die alle Online-Transaktionen, u.a. Kontoeröffnungen, Login-Authentifizierung und Zahlungsgenehmigung, sichert.
    • iovation ReputationManager 360: Eine Geräteidentifizierungslösung, die fortschrittliche, komplexe Risikobewertungen für über eine Milliarde Geräte wie Mobiltelefone, Tablets und Computer bereitstellt.
    Mechanismus zur Betrugserkennung
    • SecureSphere nutzt Betrugserkennungsmechanismen von Drittanbietern auf transparente Weise. Der Vorgang nimmt weniger als eine Sekunde in Anspruch und ist für Endbenutzer völlig transparent. Für die Betrugserkennung sind keine Änderungen von bestehender Webanwendungen oder Webinfrastruktur erforderlich.
    SecureSphere Integration
    • Ortung von IP-Quelladressen
    • Vorkonfigurierte und angepasste SecureSphere Sicherheitsrichtlinien
    • SNMP
    • Syslog
    • E-Mail
    • Integration von Fallmanagement-Ticketing
    • Angepasste Folgemaßnahme
    • Angepasste grafische Berichte
    • Echtzeit-Dashboard
    Implementierungsanforderungen für SecureSphere
    • Inline-Bridge, Reverse Proxy oder Transparent Reverse Proxy
    Unterstützte Produkte
    • SecureSphere Web Application Firewall