Lückenlose Cloud-Sicherheitsstrategie

Wenn sich Ihre Applikationen in der Cloud befinden, muss auch Ihr Applikationsschutz dort installiert sein. Andernfalls riskieren Sie, Ihre Anwendungen durch Angriffe, Datendiebstahl und Betrug zu gefährden, womit sich die Kostenersparnisse, die Sie sich von der Cloud erhofft hatten, schnell in Luft auflösen. An ihre Stelle treten dann kostspielige Untersuchungen von Sicherheitsverletzungen sowie Ausfallzeiten und Rechtsstreitigkeiten.

SecureSphere for Amazon Web Services (AWS) schützt in der Amazon-Cloud gehostete Anwendungen vor Web-Angriffen, damit Sie kostenintensive Zugriffsverletzungen vermeiden können. SecureSphere for AWS bietet alle Vorteile der lokal installierten SecureSphere Web-Application-Firewall, ergänzt durch Cloud-Computing-Funktionen wie Auto-Skalierung und Disaster Recovery.

Finden Sie auf: AWS Marketplace

Wichtige Funktionen

  • Die weltweit führende Web-Application-Firewall für den Schutz von Applikationen
    SecureSphere for AWS ist eine effiziente, hochsichere Lösung, die Web-Angriffe verhindert, ohne Ihre Kunden zu blockieren. SecureSphere integriert patentierte Technologien, welche die Genauigkeit der Web-Sicherheit verbessern und das Management automatisieren. Als marktführende Web-Application-Firewall wird SecureSphere von mehr Unternehmen für den Schutz ihrer kritischen Web-Anwendungen eingesetzt als jede andere Lösung.
  • ELASTISCHE SKALIERBARKEIT DER WAF-SICHERHEIT MIT IHREN AWS-ANWENDUNGEN

    Erweitern Sie die Vorteile der Skalierbarkeit von AWS auf Ihre Web-Application-Firewall mit SecureSphere. SecureSphere für AWS bietet dieselbe Elastizität und einfache Implementierung, die AWS-Kunden jetzt von der weltweit größten öffentlichen Cloud erwarten. Kunden von SecureSphere für AWS können wichtige AWS-Funktionen wie z.B. CloudFormation, Elastic Load Balancing und CloudWatch nutzen.

    • CloudFormation:bietet einfache Implementierung, Skalierbarkeit und Elastizität. Kunden können Netzwerkeinstellungen und Elastizitätsparameter wie Gruppenskalierung in verschiedenen Verfügbarkeitszonen definieren.
    • Elastic Load Balancing: reguliert die Datenlast, erkennt nicht verfügbare Instanzen und leitet an diesen vorbei.
    • CloudWatch: erkennt kritische Probleme, z.B. hohe CPU- und Bandbreitenauslastung, und erzeugt automatisch neue WAF-Instanzen, die dann im SecureSphere Management Server registriert werden und die Sicherheitseinstellungen synchronisieren.
  • Elastic Load Balancing eliminiert Ausfallzeiten

    Zur Bewältigung hoher Auslastungen und Verbesserung der Verfügbarkeit lässt sich SecureSphere mit Amazons Elastic Load Balancing integrieren. Elastic Load Balancing bietet Fehlertoleranz, indem es nicht mehr betriebsbereite Instanzen erkennt und den Traffic automatisch zu verfügbaren Instanzen innerhalb einer einzelnen Verfügbarkeitszone oder in mehreren Verfügbarkeitszonen umleitet. Mit SecureSphere können Sie die Vorteile systemeigener AWS-Infrastrukturfunktionen für Lastenausgleich und Auto-Skalierung nutzen – damit verbessern Sie die Verfügbarkeit von IT-Operationen und optimieren ihre Prozesse.

  • Schnelle Bereitstellung mit AWS CloudFormation

    Mit Hilfe von AWS CloudFormation können Sie Ihre Implementierung von SecureSphere for AWS schnell und problemlos installieren und skalieren. Sie können mit einfachen JSON-basierten Vorlagen Einstellungen für Auto-Skalierung, Elastic Load Balancing, CloudWatch, Netzwerkkonfiguration und mehr definieren. CloudFormation ermöglicht es Ihnen, SecureSphere for AWS in wenigen Minuten einzurichten.

  • Überwachung des WebApplicationFirewall-Zustands

    Durch die Integration mit Amazon CloudWatch können Sie den Status der SecureSphere-Instanzen überwachen und die Ressourcennutzung und Leistungskennzahlen anzeigen. CloudWatch erkennt außerdem Probleme wie hohe CPU-Nutzung und kann nach Bedarf neue SecureSphere-Serverinstanzen starten. Mit Hilfe von Amazon CloudWatch kann SecureSphere for AWS an zentraler Stelle Informationen zu Sicherheit, Zustand und Leistung Ihrer AWS-Implementierung bereitstellen.