• Überblick
  • Technische Daten
  • Schützen Sie sensible Daten in Big-Data-Implementierungen

    SecureSphere Support for Cloudera hilft Ihnen dabei, Ihre Audits zu bestehen und hohe Bußgelder aufgrund einer Nichteinhaltung der Compliance-Erfordernisse zu vermeiden. Der Schutz von Big-Data-Implementierungen ist oft schwierig aufgrund der Sicherheitsrisiken, die mit ihren hochgradig verteilten Strukturen verbunden sind. Die meisten konventionellen Sicherheitsansätze und -werkzeuge sind nicht auf die hohen Volumen, Geschwindigkeiten und Vielfalt der in Big-Data-Umgebungen gespeicherten Daten ausgelegt. Hier kann Ihnen Impervas skalierbare und kostenwirksame SecureSphere helfen, anhand von automatisierten Prozessen, Auditanalysen und anpassbaren Berichten für beide Big-Data-Implementierungen einen Compliance-Nachweis zu erhalten. SecureSphere Support for Cloudera beschleunigt mit einer zentralisierten Verwaltung und modernen Analysefunktionen die Reaktion auf Vorfälle und forensische Untersuchungen.

    SecureSphere Support for Cloudera Navigator ist ein integraler Bestandteil von Impervas einzigartiger Data-Center-Security. Es bietet Schutz von Anwendungen sowie Daten in allen Repositorien, u.a. strukturiert, semistrukturiert, unstrukturiert und Cloud. Es können einheitliche Richtlinien für unterschiedliche Datenrepositorien mit einer gemeinsamen, benutzerfreundlichen Schnittstelle angewendet werden.

    Wichtige Funktionen

    • ERKENNEN SIE PROBLEME

      Aufgrund der hohen Geschwindigkeiten bei der Datenerfassung und dem Datenzugriff geschieht beim Umgang mit Big Data alles sehr schnell. Zeit ist der kritische Faktor. SecureSphere benachrichtigt Sie sofort, wenn ungewöhnliche Big-Data-Zugriffe erfolgen. Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre kritischsten Daten von SecureSphere fortlaufend überwacht werden.

    • RATIONALISEREN SIE BIG-DATA-COMPLIANCE

      Mit SecureSphere setzen Sie durch Automatisierung von arbeitsintensiven Big-Data-Compliance-Aktivitäten IT-Ressourcen frei und entlasten Ihr Budget. Richtlinien und Berichte können rasch über Big-Data-Plattformen und Datenbanken hinweg angewendet werden, d.h. Sie können Ihre Compliance mit einer gemeinsamen, benutzerfreundlichen Schnittstelle auf wirksame Weise erhalten und unter Beweis stellen.

    • REDUZIEREN SIE DAS RISIKO DER NICHTEINHALTUNG VON COMPLIANCE-ANFORDERUNGEN BEI BIG DATA DURCH SICHTBARKEIT DES GESAMTEN DATENVERKEHRS

      Mit SecureSphere identifizieren und dokumentieren Sie nichtkonforme Verhaltensweisen und können sicher sein, dass Ihnen alle Fakten vorliegen. Auch bei hochvolumigem Big-Data-Traffic funktioniert SecureSphere wie eine Videokamera, die relevante Aktivitäten beobachtet.

  • Technische Daten

    Technische Daten Beschreibung
    Unterstützte Big-Data-Plattformen
    • Cloudera Enterprise
    Implementierung
    • Cloudera Navigator Integration
    Zentrales Management
    • Webbenutzerschnittstelle (HTTP/HTTPS)
    • Befehlszeilenschnittstelle (SSH/Konsole)
    Zentrale Administration
    • MX-Server für zentrale Administration
    • Integrierte Verwaltungsoption
    • Hierarchische Verwaltung
    Identifizierung von betrügerischen Aktivitäten
    • Unbefugte Aktivität auf sensiblen Daten
    • Anormale Aktivitätszeiten und -quellen
    • Unerwartete Benutzeraktivität
    Identifizierung von Datenlecks
    • Anforderung von klassifizierten Daten
    • Unbefugte/anormale Datenextraktion
    Big-Data-Sicherheit
    • Dynamic Profile (White-List-Sicherheit)
    Aktualisierung von Richtlinien
    • Regelmäßige Sicherheits- und Compliance-Aktualisierungen von Application Defense Center
    Ereignisse und Berichte
    • SNMP
    • Syslog
    • E-Mail
    • Integration von Fallmanagement-Ticketing
    • Angepasste Folgemaßnahme
    • SecureSphere Task-Workflow
    • Integrierte grafische Berichterstattung
    • Dashboard